Allgemein

MamasGuns (@MamasGun_UK) erster Gig mit dem neuen Bassisten

London. Februar 2013. Es ist kalt, aber die Band, für die ich am Abend des 23. vor dem Jazz Café Camden anstehe, ist es wert. Es ist eine groovige Soul-Funk-Band namens MamasGun. Entdeckt habe ich sie vor knapp 2 Jahren beim Ben L’Oncle Soul Konzert im Berliner Postbahnhof und seit dem bin ich begeisterter Fan. Anders kann ich mir auch nicht mehr erklären, dass ich es mir zum Geburtstagsgeschenk machte, nach London zu ihrem ersten Gig in 2013 zu fliegen.

Jazz Café Camden
Jazz Café Camden

Auch bei meinem dritten Gig der Jungs war ich wieder sehr begeistert. Heimspiel. Sänger Andy weiß, wie man eine gute Show aufs Parkett legt und das Publikum mitreißt – und die Band ist sowieso einzigartig freakig und gut. Auch wenn es mir eiskalt vor der Show war, als die Musik einsetzte, wurde mir warm ums Herz. Nur der neue Bassist war etwas gewöhnungsbedürftig. Cameron ist fast noch ein Junge – You  are the New Boy! – Frisch von der Uni, aus Brighton, noch etwas unsicher, aber doch gut am Bass. Leider legte er nicht solch eine Show hin, wie wir sie vom Professor kennen, doch er wird sich machen. Vom Stil her passt er gut zu Spiller, Union Jack und den anderen – und er schenkte mir seine Setlist.❤

Cameron, the new boy
Cameron, the new boy

Das Haus war voll, angeblich ausverkauft. Wir sangen Spillers Mom ein Geburtstagsständchen und auch the Neeewwww Booooyyyy wurde besungen. Irgendwann stürmte ein betrunkener Groupie die Bühne – irgendwie typisch englisch.😉 Leider musste deswegen die Zugabe etwas spärlicher ausfallen. Andy bloggte dazu auch auf der offiziellen MamasGun Website.

Einen Eindruck zu MamasGun könnt ihr aus meinem 15-minütigen Snippet vom letzten Jahr bekommen:

In London spielte MamasGun auch einige neue Songs. Mir kamen leider die Coverversionen ihres via PledgeMusic aufgelegten Albums „Aversions“ etwas zu kurz – aber vielleicht spielen die Jungs davon etwas mehr bei ihrem nächsten Gig im Paradiso, Amsterdam am 22.03., bei dem ich auf keinen Fall fehlen werde. Vielleicht haltet ihr mich für verrückt, aber man sollte jede Chance nutzen, die einem das Leben bietet.

IMG_3991 IMG_3994 IMG_4001 IMG_4006 IMG_4012

Fotos vom Gig im Jazz Café in Camden, London finden sich auch auf der offiziellen Facebookseite der Jungs und mehr Infos auch immer auf Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s