Termine

Elbjazz – Line-Up komplett, 13 neue Acts bestätigt

Bald ist es soweit. Es gibt wieder ein Elbjazz-Festival in Hamburg, nach dem es letztes Jahr leider ausfallen musste. Mittlerweile ist seit heute auch das komplette Line-Up fest. 13 neue Acts hat das Festival bestätigt. Somit steht das Programm für das siebte Elbjazz im Hamburger Hafen.

Nils Wülker, Ben L’Oncle Soul, Myles Sanko, Operation Grand Slam, Pecco Billo, ROCKET MEN feat. Paul David Heckhausen, Eclecta, Laurent Coulondre Duo, Antonia Vai, Mörk, Morfé, Roman Schuler extended Trio (RSxT) und Der Weise Panda werden neben den bereits bestätigten Künstlern beim ELBJAZZ am 2. und 3. Juni im Hamburger Hafen auftreten.

Besonders freue ich mich dabei auf Ben L’Oncle Soul, dessen neues Album eine Hommage an Frank Sinatra in Dub, Trip Hop, Hip Hop und Reggae ist. Hoffentlich ist aber sein Auftritt dieses Mal wieder so gut wie in alten Zeiten und nicht wie vor zwei Jahren beim North Sea Jazz, wo ich nach wenigen Songs enttäuscht weiter zog.

Hier das neue Album zum Reinschnuppern:

Die Spieltage aller Künstler stehen bereits fest und können unter www.elbjazz.de eingesehen werden. Der gesamte Spielplan mit allen Spielorten und Programmpunkten inklusive Rahmenprogramm wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Aktuelles Programm:

Gregory Porter & Band feat. Kaiser Quartett, Snarky Puppy, Agnes Obel,
Jan Garbarek, Joshua Redman Trio, Beady Belle & Bugge Wesseltoft,
NDR Bigband, Erik Truffaz QuartetDhafer Youssef, Akua Naru, Nils Wülker,
Ben L’Oncle Soul, Hildegard Lernt Fliegen, Youn Sun Nah, Bernhoft, ALA.NI,
Cæcilie Norby & Lars Danielsson, Moving Parts, Eric Schaefer, Nighthawks,
Nina Attal, Christoph Spangenberg, Myles Sanko, Anna-Lena Schnabel, Benjamin Schaefer, MIU,
Accordion Night (4 Formationen:
1. Vincent Peirani & Emile Parisien
2. Stian Carstensen & Ola Kvernberg
3. Régis Gizavo & Nguyên Lê
4. Klaus Paier &  Asja Valcic),
Operation Grand Slam, Pecco Billo, ROCKET MEN feat. Paul David HeckhausenEclecta, Laurent Coulondre Duo, Antonia Vai, Mörk, Morfé,
Roman Schuler extended Trio (RSxT), Der Weise Panda

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s